Kooperationen

Eröffnung des Confucius Institute an der Universität Basel am 21. September 2013
Eröffnung des Confucius Institute an der Universität Basel am 21. September 2013

Gesundheitswesen

Das Gesundheitsdepartement Basel-Stadt, das Universitätsspital Basel, das Universitäts-Kinderspital beider Basel und die Medizinische Fakultät der Universität Basel engagieren sich für mehrere Projekte zur Förderung eines kulturellen, medizinischen und wissenschaftlichen Austauschs zwischen Basel und Shanghai. Im Rahmen der Städtepartnerschaft konnten 2010 mit den drei grössten Medizinischen Fakultäten Shanghais – Fudan, Jiao Tong und Tongji – Kooperationsverträge abgeschlossen werden, die eine Intensivierung der Zusammenarbeit auf wissenschaftlicher Ebene und den Austausch von talentierten Ärzten und jungen Forschenden vorsehen.

nach oben

Wirtschaft & Logistik

Mit dem Freihandelsabkommen zwischen der Schweiz und China wird erwartet, dass der Güterverkehr zwischen den beiden Ländern zunimmt. Deshalb will Basel seine führende Rolle in Shanghai als bedeutende Drehscheibe für den Güterverkehr weiter ausbauen. Die Anliegen vom EuroAirport und den Schweizer Rheinhäfen werden im Memorandum of Understanding 2014-2016 ausdrücklich erwähnt und sollen prioritär behandelt werden.

BaselArea.Swiss

Die BaselArea.Swiss (ehemals China Business Platform (CBP)) ist eine Handels- und Investitionsplattform. Sie hat das Ziel, die Geschäftsbeziehungen zwischen China und der Nordwestschweiz - der wachstumsstärksten Wirtschaftsregion der Schweiz und einer der international führendsten Standorte für Innovation und Forschung - zu stärken.

EuroAirport Basel Mulhouse Freiburg (EAP)

Der EAP strebt einen Direktflug zum Shanghai Pudong International Airport an. Eine solche Verbindung würde den Luftfrachtverkehr mit China erleichtern, die Mobilität zwischen den Städten verbessern und so die Wirtschaftsbeziehungen fördern. Zudem strebt der EuroAirport an, seine Position als wichtiger Knotenpunkt im internationalen Flugverkehr auszubauen.

Schweizerische Rheinhäfen (Port of Switzerland)

Die Schweizerischen Rheinhäfen und die Shanghai Municipal Transport and Port Authority intensivieren ihren Austausch und planen dazu eine Kooperationsvereinbarung. Ein Letter of Intent wurde bereits unterzeichnet. Ziel ist ein institutionalisierter Austausch, welcher auch den regionalen Logistikpartnern beider Häfen eine Plattform bietet.

 

nach oben

Bildung & Wissenschaft

Confucius Institute at the University of Basel

Am 21. September 2013 wurde das Confucius Institute at the University of Basel (CIUB) eröffnet. Die Universität Basel geht damit eine Partnerschaft mit der East China Normal University (ECNU) in Shanghai ein. Der Eröffnung gingen zweijährige Verhandlungen mit dem Confucius Institute Headquarter Hanban (eine Amtsstelle des chinesischen Bildungsministeriums) voraus.

Partnerschulen

Das Gymnasium Leonhard in Basel und die renommierte »High School Affiliated to Fudan University« aus Shanghai sind seit Februar 2011 Partnerschulen und organisieren gemeinsam ein Schüleraustauschprogramm.

Manageraustausch

Zur aktiven Pflege lebendiger und vielfältiger Beziehungen zwischen den Städtepartnern Basel und Shanghai gehört das «Manager Exchange Programme», ein Austauschprogramm für junge Führungskräfte. Die ersten Manager und Managerinnen kamen 2009 aus Shanghai nach Basel und 2010 erfolgte der Austausch in die umgekehrte Richtung, d.h. die Baslerinnen und Basler reisten nach Shanghai. Aufgrund der durchwegs positiven Erfahrungen wird das Programm seit 2011 durch die Fachhochschule Nordwestschweiz und das Shanghai Economic Management College weitergeführt.

 

nach oben

Kultur & Gesellschaft

ChinaWorldBasel

ChinaWorldBasel möchte in Basel lebenden Chinesinnen und Chinesen sowie vorhandenen Elementen der chinesischen Kultur Sichtbarkeit verleihen und dadurch die bestehende Städtepartnerschaft mit Shanghai in Basel selbst erlebbarer machen. Der Kontakt und Austausch mit der China Community in Basel wird sowohl über Anlässe, wie auch über eine virtuelle Kommunikationsplattform auf Facebook gesucht und gepflegt. Diese Plattform steht allen China-Basel-Interessierten als Austausch- und Informationsmittel zur Verfügung.
Der Standort Basel soll durch die unter dem Stichwort ChinaWorldBasel zusammengefassten Aktivitäten für Chinesen besonders attraktiv und zur ersten Wohn- und Arbeitsdestination der Schweiz werden.

Mondfest Basel

Im Sinne der Kontakt- und Netzwerkpflege mit der China Community wird jedes Jahr im Herbst zur Feier des traditionellen chinesischen Mondfestes geladen. Das Fest findet auf und um den Münsterplatz statt und steht allen Interessierten zur Teilnahme offen.

Sinfonieorchester Basel in China und Südkorea

Als eines der ältesten und zugleich renommiertesten Orchester der Schweiz geniesst das Sinfonieorchester Basel eine starke überregionale und internationale Ausstrahlung, was sich nicht zuletzt an den vielen Gastsolisten und -dirigenten aus aller Welt sowie an den regelmässigen Gastkonzerten zeigt. In der kommenden Saison erschliesst das Sinfonieorchester Basel mit seiner Tournee durch China und Südkorea neue Horizonte. Das Orchester leistet damit einen wertvollen Beitrag an die Fortführung der internationalen Musiktradition, die unsere Kulturmetropole Basel seit Jahrzehnten auszeichnet. Nach dem Start der Asientournee am 23. März 2015 in Peking steht am 25. März 2015 ein Konzert im Oriental Art Center in der Partnerstadt Shanghai auf dem Programm. Die beiden Kulturstädte Basel und Shanghai können damit einmal mehr auf gemeinsame Stärken setzen und von einem Austausch profitieren.

 

Chinesischer Drachentanz am alljährlichen Mondfest Basel.
Chinesischer Drachentanz am alljährlichen Mondfest Basel.