Bildern zuhören: Eine Ausstellung der Förderstätte Klosterfiechten

Die Förderstätte Klosterfiechten gehört zusammen mit sechs Wohnheimen und zwei weiteren Förderstätten zu den kantonalen Einrichtungen für Erwachsene mit einer geistigen Behinderung oder mit mehrfachen Behinderungen. Die Einrichtungen bieten insgesamt 79 Plätze. Sie sind Teil der Abteilung Erwachsene Behinderte im Ressort Dienste des Erziehungsdepartementes. Eine Ausstellung im Erziehungsdepartement zeigt eine Auswahl von Werken die im Rahmen der Förderung entstanden sind.

Die Ausstellung ist eine Würdigung der kreativen Energie von Menschen mit besonderen Lebensbedingungen. Vertreten ist die Malerei in Gouache auf Papier. Alle Künstler verfügen über begrenzte sprachliche Ausdrucksfähigkeiten. Beim Ausdrucksmalen erhalten sie die Möglichkeit, sich mit Pinsel, Hand und Farbe auszudrücken. Die Bilder zeugen von der grossen Motivation und der Affinität zum künstlerischen Schaffen. Themen sind: Farbe, Raum, Bildraum und Komposition.

Hinweise:

Die Ausstellung dauert bis 31. Juli 2005. Sie befindet sich im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss des Erziehungsdepartementes an der Leimenstrasse 1 in Basel. Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des Erziehungsdepartementes von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 12.00 Uhr und zwischen 13.30 und 17.00 Uhr besichtigt werden.

nach oben