Tagesferien im Herbst 2005

In den Herbstferien 2005 gibt es für Kinder in Basel-Stadt wiederum die Möglichkeit Tagesferien zu besuchen. Tagesferien sind ein Angebot für Eltern die ihre Kinder während einer oder mehrerer Schulferienwochen ganztags familienextern betreuen lassen wollen.

Die drei Trägervereine "Robi-Spiel-Aktionen", "e9 jugend + kultur" sowie "Wunderteam" haben im Auftrag des Erziehungsdepartements in den diesjährigen Sommerferien mit grossem Erfolg Tagesferien durchgeführt. Rund 390 Kinder genossen eine oder mehrere Ferienwochen im Wald und auf Ausflügen in der Region oder verweilten auf den Robi-Spielplätzen sowie beim Theaterspiel in den Räumlichkeiten der e9 im Trockenen. Dabei begegneten sich Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen, was von allen Beteiligten als Bereicherung erlebt wurde.

Auch in den beiden Herbstferien-Wochen (3. bis 14. Oktober) gibt es Tagesferien-Angebote.

Bei den Robi-Spiel-Aktionen können Basler Schulkinder im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren Tagesferien an den Standorten Bachgraben, Allmend und Schützenmattpark besuchen. Zum Programm gehören unter anderem ein Werk- und Kreativlager sowie ein Zirkusangebot. An den drei Standorten stehen pro Ferienwoche insgesamt 72 Plätze zur Verfügung. Die Kosten betragen pro Woche und Kind Fr. 200.- resp. Fr. 180.- für Geschwister, Anmeldeschluss ist der 23. September 2005.

Der Verein e9 jugend+kultur organisiert für jüngere Kinder (zweites Kindergartenjahr und Primarschule) in der ersten Ferienwoche Tagesferien zum Thema "Ritter" und für Schülerinnen und Schüler zwischen elf und sechzehn Jahren in der zweiten Ferienwoche Tagesferien zum Thema "Bodycheck". Für Kinder und Jugendliche aus dem Kanton Basel-Stadt kostet eine Woche Fr. 190.-, Anmeldeschluss ist der 5. September 2005.

Anmeldeformulare und weitere Informationen sind erhältlich beim
- VereinRobi-Spiel-Aktionen, Güterstrasse 187, 4053 Basel, +41 (0)61 363 04 48, g.dannmeyer@robi-spiel-aktionen.ch, www.robi-spiel-aktionen.ch
- Verein e9jugend+kultur, Eulerstrasse 9, 4051 Basel, +41 (0)61 271 10 21, info@e-9.ch, www.e-9.ch.

nach oben