Literatur

Internationales Literaturfestival BuchBasel

Basel, wo einst der bekannte Humanist Erasmus von Rotterdam seine Hauptwerke verlegt hat, ist auch heute noch eine wichtige Literaturstadt. Im November wird am internationalen Literaturfestival BuchBasel alljährlich der Schweizer Buchpreis verliehen. Und Ende Januar bietet das internationale Lyrikfestival Basel mit Gästen aus dem In- und Ausland einen Einblick in das aktuelle Lyrikschaffen. Ein wichtiger Treffpunkt für Lesende, Schreibende und Literaturinteressierte mit jährlich über 100 Veranstaltungen ist auch das Literaturhaus Basel.

Bibliotheken

Die Gesellschaft für das Gute und Gemeinnützige (GGG) führt in allen Stadtteilen öffentliche Bibliotheken mit einem sehr grossen Sortiment an Büchern und anderen Medien in verschiedenen Sprachen. Die Bibliothek der Universität Basel ist ebenfalls öffentlich zugänglich und kostenlos. Die Allgemeine Lesegesellschaft am Münsterplatz führt eine Bibliothek mit sehr schönem Lesesaal. Die interkulturelle Bibliothek für Kinder und Jugendliche (JUKIBU) ist auf Kinder- und Jugendliteratur in über 50 Sprachen spezialisiert.