Hohe Lebensqualität

Gemäss Mercer-Ranking 2019 zählt Basel zu den zehn Städten mit der weltweit höchsten Lebensqualität. Wer in Basel lebt, findet praktisch alles direkt vor der Haustür: Museen, Restaurants und Clubs ebenso wie gepflegte Parks und Spielplätze. Atemberaubende moderne Wohn- und Geschäftsbauten ebenso wie die mittelalterliche Altstadt und historische Wohnquartiere aus dem 19. Jahrhundert. Das multikulturelle und hippe Kleinbasel ebenso wie die ruhigeren und familiären Wohnquartiere an der Stadtgrenze. Und alles ist bequem erreichbar zu Fuss, per Fahrrad, mit Bus, Tram oder Auto. Die Lage im Dreiländereck bietet vielfältige Möglichkeiten für Ausflüge ins Elsass oder in den Schwarzwald.

Basel ist eine grüne Stadt. Kleine Quartieroasen und weitläufige Stadtparks laden zu allen Jahreszeiten zum Verweilen sowie zu Sport, Spiel und Erholung ein. Mehr erfahren

Das Basler Rheinufer ist an Sommertagen ein beliebter Treffpunkt.
Das Basler Rheinufer ist an Sommertagen ein beliebter Treffpunkt.

Gute Schulen, sichere Jobs

Aber das ist noch nicht alles: Basels Schulen geniessen einen hohen Stellenwert. Der Kanton investiert viel in die Bildung. Universität und Fachhochschule bilden den Nachwuchs für die florierenden Unternehmen der Region aus.

Leben am Fluss

Der Rhein trennt und eint Basel. Er fliesst mitten durch die Stadt – und teilt sie in Gross- und Kleinbasel. Aber er ist auch Treffpunkt und Wahrzeichen der Stadt: Hier flaniert ganz Basel. In den Restaurants an seinem Ufer lässt es sich wunderbar essen und trinken. Und im Sommer wird der Fluss zum grössten Freibad der Stadt.

Was machen wir heute?

Eine Shoppingtour bei internationalen Labels, in kleinen Boutiquen oder bei der Gemüsefrau auf dem Markt macht Spass. Sportfans kommen auf ihre Kosten: Roger Federer spielt jedes Jahr an den Swiss Indoors. Und jedes Heimspiel des Fussballclubs Basel (FCB) ist ein gesellschaftliches Ereignis. Wer sich lieber selber bewegt, kann aus einem riesigen Sportangebot auswählen. Auch der Besuch eines der vielen Museen mit internationaler Ausstrahlung lohnt sich. Weiter sorgen Kinos, Theater, Konzertsäle und Musikbars für Unterhaltung. Langeweile gibts in Basel nicht.

Bücher über das Leben und Arbeiten in der Schweiz

Ganz schön Schweiz.
in Survival Guide.
Bergli Books, Basel 2017. Sergio J. Lievano und Wolfgang Koydl.
ISBN: 978-3-03869-022-1

Das neue Hoi Zäme.
Schweizerdeutsch leicht gemacht.
Bergli Books, Basel 2016. Nicole Egger und Sergio J. Lievano.
ISBN: 978-3-905252-81-1

Der Expert Guide für Glück und Erfolg in der Schweiz.
Bergli Books, Basel 2020. Diccon Bewes (Hg.).
ISBN: 978-3-03869-077-1

Schokolade ist nicht alles.
Ein Leitfaden zur Schweizer Kultur.
Bergli Books, Basel 2004. Margaret Oertig-Davidson.
ISBN: 978-3-905252-10-1

Leben und Arbeiten in der Schweiz.
GD Publishing Ltd., Berlin 2007. Rolf Breiner.
ISBN: 978-3-939338-25-3

Basel erfassen – erleben – geniessen.
Basler Stadtführer. Reinhardt Verlag, Basel 2006, Hannes Bertschi.
ISBN: 978-3-7245-1131-1

nach oben